OSIF GmbH Optische Sensortechnik für Inspektion und Formerfassung

Willkommen bei der OSIF GmbH

Optische Sensortechnik für ihre Produktion

Die OSIF GmbH entwickelt und vertreibt optische Mess- und Inspektionssysteme für die Qualitätskontrolle in Produktion und Fertigung.

Ein Schwerpunkt liegt in der Hochgeschwindigkeits-Inspektion von (großflächigem) Endlosmaterial wie Kunststoffbahnen und -folien, Vlies und Textiilien.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die präzise und sehr schnelle Inspektion von maschenförmigen Material wie z.B. Armierungsgelege und -gewebe, Analysesiebe, Metall- und Polyestergewebe, Lochblech und Streckblech. Hier konnte sich die OSIF europaweit als einer der wichtigsten Anbieter etablieren. Die hohe Anzahl von Folgesystemen zeugt dabei von großer Kundenzufriedenheit.

Optische 3D-Messtechnik


Optische 2D-Inspektion und 2D-Messtechnik - Die Inspectorserie

Industrielle Bildverarbeitung

Technische Beratung und Erstellung von Gutachten im Bereich optischer Technologien

Aktuelles

April 2017

Die OSIF hat ihr erstes System zur hochpräzisen Verzugsmessung von gerahmten Siebdruckmasken Warpage ausgeliefert.
Das System misst die Position mehrerer Referenzmarken (Fiducials) auf dem Sieb mit einer Präzision von wenigen Mikrometern und berechnet daraus den Verzug des Siebes.

Wir freuen uns über ihr Interesse an der OSIF GmbH.
Scheuen Sie sich bitte nicht, bei weiteren Fragen Kontakt zu uns aufzunehmen.
Ihr OSIF-Team.

| Letzte Aktualisierung: 30. Juni 2017 |