OSIF GmbH Optische Sensortechnik für Inspektion und Formerfassung

Hochpräzise Verzugsmessung an gerahmten Siebdruckmasken

Warpage

Das Verzugsmesssystem Warpage ermöglicht es, zeitaufwändige Postprint-Analysen des aktuellen Drucksiebverzugs durch ein schnelles, präzises und in der Produktion einsetzbares Verfahren abzuösen. Die Ergebnisse werden direkt dem Sieb entnommen. Der gemessene Verzug kann also direkt auf das Drucksieb zurückgeführt werden.
Hierzu wird die exakte Position von typisch vier ortsfesten Referenzmarken (Fiducials) auf dem Sieb bestimmt und aus den sechs Abständen zueinander der Verzug berechnet und bewertet. Die Kameras können mittels z-Lineareinheiten verzogene Siebdruckrahmen ausgleichen (Autofokus).
Das System eignet sich für den regelmäßigen Vermessungseinsatz in der Fertigung, den Wareneingang und die produktionsbegleitende Qualitätssicherung.

Vorzüge:

  • Automatische, präzise Verzugsmessung von Drucksieben
  • Hohe Wiederholgenauigkeit: besser 3-5µm (je nach Anforderung und Kamerasystem)
  • Hohe Inspektionsgeschwindigkeit: <1 Minute
  • Minimaler Aufwand bei der Kalibrierung
  • Reinraumgeeignet
  • Verschleißarm
  • Lange Serviceintervalle
  • Fernwartungsgeeignet
  • Automatische Dokumentation der ermittelten Fehler und Kenngrößen
  • Einlesen der Siebnummer und anderer Informationen (Bearbeiter, etc.) via Matrixcode-Leser

Anwendungsgebiete

  • Messung des Verzugs von gerahmtem Siebdruckmasken

Ermittlung folgender Kenngrößen

  • Abstände der (typisch) vier Referenzmarken zueinander

Systemaufbau und Funktionsweise

Das System ist als eigenständige Table-Top Messstationen aufgebaut. Je eine hochauflösende Kamera (5 bzw. 10 MP) mit motorischer z-Lineareinheit wird pro Referenzmarke an einem Träger aus Granit befestigt. Die Kameras haben telezentrische Optiken sowie blaue Ringlichtbeleuchtungen. Das System wird zunächst anhand des mitgelieferten Präzisionstargets (chrombedampfter Glasträger) kalibriert. Durch weitgehende Automatisierung ist dieser Vorgang innerhalb 1-2 Minuten abgeschlossen. Anschließend können Toleranzen definiert und Siebdruckmasken vermessen werden. Das Ergebnis wird übersichtlich auf dem Monitor dargestellt und abgespeichert.

Warpage

Table-Top-Messystem

Warp-Detail

Detailansicht

Bildschirmkopie

| Letzte Aktualisierung: 09.10.2018 |