OSIF GmbH Optische Sensortechnik für Inspektion und Formerfassung

Was können wir Ihnen im Sektor Dienstleistung anbieten?

Unser Dienstleistungsangebot

Allgemeine optische Messtechnik und Industrielle Bildverarbeitung

Im Bereich der industriellen Bildverarbeitung liegt der Schwerpunkt der Kundenanfragen auf der Erfassung von Abständen, Konturen, Geometrien und Lagen mit Anwendungsfeldern in der Qualitätskontrolle, der Fertigungsüberwachung und der Automatisierungstechnik. Dort, wo Bibliotheken der Standard-Bildverarbeitungsprogramme das notwendige Quäntchen Performance vermissen lassen, bieten wir mit unseren hochoptimierten Algorithmen schnelle, umsetzbare Lösungen. In der Bildverarbeitung ist die Inspektionsgeschwindigkeit meist direkt mit der Messauflösung verknüpft: So erlaubt beispielsweise die hochperformante Umsetzung einer Messaufgabe eine Oberfläche dichter "abzutasten" oder mit der selben Hardware mehrere Messaufgaben parallel abzuarbeiten. Das spart Kosten und Platz für die Hardware.

Für jede Installation erstellen wir mit dem Kunden ein Pflichtenheft, analysieren den Messplatz, dessen räumliche Begrenzungen sowie die Anforderungen an Messgenauigkeit, Geschwindigkeit und Auflösung. Dadurch erhalten Sie als Kunde ein System, das speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und brauchen somit nicht für ungenutzte Features bezahlen. Die Software kann für alle Systeme nach Ihren Wünschen konfiguriert werden.

Optische 3D-Messtechnik

Neben unserem Inspektionssystem Bulge3D zur Detektion dreidimensionaler Formabweichungen wie Wellen, Beulen und Dellen bietet die OSIF GmbH die Entwicklung kundenspezifischer Systeme der optischen 3D-Messtechnik an. Die zum Einsatz kommenden Verfahren stammen überwiegend aus dem Bereich der optischen Triangulation, wie z. B. die Aufnahme von Profilschnitten mittels Lichtschnittsensor.

Optische 2D-Messtechnik

In diesem Bereich bieten wir unsere Systeme der Inspector-Serie zur Inspektion von Geweben und Gelegen an. Darüber hinaus bieten wir kundenspezifische Systeme zur Geometrievermessung (Länge, Breite, Fläche), Lage- und Fehlstellenerkennung sowie zur Bauteilidentifikation und Mustererkennung an.

OSIF-Consult

Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die neutrale Beratung von Firmen im Bereich optischer Qualitätsprüfung (unabhängig vom Produktspektrum der OSIF GmbH).

Beispiele von OSIF realisierter, kundenspezifischer Inspektionssysteme

Bei der automatisierten Montage von Staubfiltermodulen werden Filtermatten mit Silikonmasse am Gehäuserand abgedichtet. Hierbei stellt unser vollautomatisches Inspektionssystem sicher, dass die Silikonmasse lückenlos von der Filtermatte bis zum Gehäuse reicht. Kleine Lücken wie in der Bildschirmkopie zu sehen, würden die Filterwirkung zerstören. Sie werden nun ausgeschleust und die Fehlerbilder zur nachträglichen Auswertung (Ursachenanalyse) abgespeichert.

Screenshot DustFilter

Bei der Fertigung von Reißverschlüssen muss die Geometrie der Spiralen enge Toleranzen einhalten. Insbesondere Unterschiede zwischen linker und rechter Hälfte führen zu schlecht schließenden bzw. welligen Reißverschlüssen.
Unser System inspiziert direkt am Webstuhl die Parameter Nockenabstand (A), Kopfbreite (B), Nockenbreite (C), Nockenhöhe (D), Nockenabstand (E) sowie die Kopfradien (R1) und (R2) - parallel für linke/rechte Bahn sowie zwei Spuren (Webstühle).
Die gewonnenen Messdaten können zum Nachregeln der Anlage genutzt und somit Ausschuss vermieden werden.

Reißverschlussgeometrie

Gewebeverzug ist bei der Herstellung von Webwaren häufig ein Thema der Qualitätssicherung. OSIF bietet als Modul für das Inspektionssystem GridInspector -aber auch Standalone- entsprechende Systeme zur ortsaufgelösten Bestimmung von Verzug in Kett- als auch in Schussrichtung.

Gewebeverzug

| Letzte Aktualisierung: 30. Juni 2017 |